NurDEIN.TV - eigenständige Plattform
DIE Streaming-Plattform für deutschsprachiges Programm!
Vom Mundl (Karl Merkatz) über Christoph Waltz bis Elfi Eschke u.a.m.

Wir stehen zwar erst am Anfang - aber Neues kommt garantiert dazu: Familien- bzw. Kinderfilme, Serien, Skurriles von "Seiler und Speer", Witziges vom INDIEN-Regisseur, u.v.m. unter -> www.nurdein.tv -> Weiterlesen
nurdein.tv
Wollen Sie sich bestens unterhalten, wann und wo Sie wollen? Kein Problem, denn einen großen Teil unserer Filme und Serien finden Sie jetzt auch online unter:
www.NurDein.tv
Dort erfahren Sie auch wie es funktioniert und wie Sie unsere Filme auf Ihren TV-Bildschirm bekommen. Und: Unser Angebot wird ständig erweitert. Weiterlesen
Publikumspreis für "Tom und Hacke"
Bei diesem Abenteuerfilm stehen die Kinder im Mittelpunkt, umso mehr freuen wir uns den Kinderfilmfest-Publikumspreis des Münchner Filmfestes für "Tom und Hacke" zu verkünden. Weiterlesen
TOM UND HACKE – ein Abenteuerfilm in Koproduktion mit Kevin Lee Film und Rommel Film
Inn statt Mississippi: Frei nach Mark Twains Kinderbuchklassiker „Tom Sawyer“ wurde in Braunau bis zum 22. September 2011 die bayrische Version „Tom und Hacke“ mit jungen Darstellern aus der Region gedreht. Weiterlesen
Martin Schmitt „Aufbassn“
Eine Aufzeichnung von Martin Schmitts Erfolgsprogramm „Aufbassn“.

Er verbindet mit seinem neuen Album bayerische Texte mit Blues-,
R&B-, Soul- und Jazzelementen - gewissermaßen eine Rückbesinnung auf
seine musikalischen und sprachlichen Wurzeln.

Sozusagen „blues no bayerisch“. Weiterlesen
Wolfram Berger „Die Großherzogin von Gerolstein“
Mit seiner vom Klavier begleiteten Lesung der großen Offenbach-Operette
»Die Großherzogin von Gerolstein « hat Karl Kraus das Verständnis für
die Tiefenschichten in der Tollheit Offenbachs geweckt und eine Welt
blühenden Unsinns entdeckt. Wolfram Berger hat diese Welt in seiner
virtuosen Version der Operette wieder gefunden. Weiterlesen
Stephan Paryla „Hur & Moll“
Der renommierte Wiener Schauspieler und Musiker Stephan Paryla hat ein
verdrängtes und bisher unter Verschluss gehaltenes Kapitel Wiener
Kulturgeschichte wieder entdeckt: Die sogenannten "Spittelberglieder"
aus dem anrüchigen Amüsierviertel Wiens des ausgehenden 18.
Jahrhunderts, dem Spittelberg. Weiterlesen