Oben ohne - Du heilige Nacht  
TV-Film / 90 min / Komödie / ORF
  • KURZINFO
  • HANDLUNG
  • DARSTELLER / STAB
  • FOTOGALERIE
Alles dreht sich wieder einmal um die Familie Horrowitz und beginnt mit Sarah Horrowitz (Elfi Eschke) Entscheidung, noch bis Weihnachten in eine eigene Wohnung zu ziehen. Für Renovierung und Möbel braucht sie allerdings Geld, sodass sie sich einen Zusatzjob suchen muss. Die Leidtragenden ihrer Pläne sind die übrigen Familienmitglieder, denn Sarah erklärt Weihnachten für gestrichen. Enttäuscht suchen alle Betroffenen nach einer Alternative für den Heiligen Abend - und genau diese Suche sorgt für das Weihnachtschaos schlechthin. Doch dann kommt alles anders als der jeweilige Notfallplan es vorgesehen hatte.

Techn. Kurzinfo
Special zur TV-SERIE * Komödie * Österreich * Beta Digital (gedreht auf Super16mm) * 16:9 * Farbe * StereoSR * 90 min

Produktion
Eine Produktion der Star*Film im Auftrag des ORF. Unterstützt durch Land Salzburg und Stadt Salzburg.
© ORF 2009

www.oben-ohne-die-serie.at
SARAH Horrowitz wird vom Hausherrn äußerst günstig eine der leer stehenden Wohnungen in den oberen Stockwerken ihres Wohnhauses angeboten. Alles scheint in Ordnung zu sein; denn dass der geldgierige Hausherr noch ein paar Euro dazu verdienen will, ist plausibel. Sarah braucht aber Geld für Renovierung und Möbel, daher auch einen Zusatzjob zu ihrem Callcenter. Und den bekommt sie auch: Sie wird Fremdenführerin im weihnachtlichen Salzburg. Die Leidtragenden von Sarahs Zusatzunternehmungen sind Sarahs Familienmitglieder: Denn dieses Jahr gibt’s nicht Sarahs berühmte Weihnachtspute, auch nicht ihre Vollkornkekse und auch keinen Weihnachtsstollen. Also suchen die Betroffenen nach einer möglichst ebenbürtigen, romantischen, weihnachtlichen Alternative. Genau diese Suche aber gestaltet sich äußerst turbulent und chaotisch, denn nichts bleibt wie ursprünglich verabredet. Sarahs neue Wohnung und die sich daraus ergebenden Konsequenzen ziehen bis in die Wachstube von Sarahs Exgatten Gustl ihre Kreise und rufen sowohl den Polizeichef Zirmgiebel samt Ehefrau, den Postenkommandanten Pimpf – auch samt Ehefrau – auf den Plan, als auch den Polizisten Udo, der in Sarah vernarrt ist; und natürlich auch Gustl und dessen Chefin und Liebhaberin Arabella Hürner. Frido, Gustls Onkel, flieht in einen merkwürdigen Wellnesstempel und James, Sarahs Sohn, verursacht – wegen seiner plötzlichen, weihnachtlichen Heimatlosigkeit – Konflikte zwischen seiner Flamme Judith und deren Mutter Anna. Zu allem Überfluss kommt auch noch unangekündigter Besuch aus Deutschland und dieser verbrüdert sich mit den ärgsten Feinden der Familie Horrowitz, mit dem Hausmeister Otto und dessen nerviger Mitbewohnerin Hilde (genannt Horrorhilde): Über all dem kann man nur die Hände zusammenschlagen und „DU HEILIGE NACHT“ rufen …
Neben den Hauptdarstellern Elfi Eschke (Sarah Horrowitz), Andreas Steppan (Gustl Horrowitz), Philip Leenders (James Horrowitz), Branko Samarovski (Fridolin Pribil), Maria Köstlinger (Anna Schnabel), Nora Heschl (Judith Schnabel), Ernst Konarek (Otto Schratt), Haydar Zorlu (Kebabverkäufer) spielen

Gerhard Zemann, Manfred Dungl, Martina Schwab und Heinrich Schafmeister das Polizistenquartett.

Diesmal zu sehen sind nicht nur Bibiana Zeller und Branko Samarovski, sondern auch Fritz Egger, Nadja Maleh, Andrea Nürnberger, Gernot Pachernigg u.v.a.

Dazu kommen Gäste wie Rainer Basedow, Uschi Wolff, Julia Krombach, Erika Deutinger, Alexandra Hilverth u.v.a.

Darsteller  
Sarah Horrowitz Elfi Eschke
Gustl Horrowitz Andreas Steppan
James Horrowitz Philip Leenders
Hilde Horrowitz Bibiana Zeller 
Fridolin Pribil
Branko Samarowski
Anna Schnabel Maria Köstlinger
Judith Schnabel Nora Heschl
Otto Schratt Ernst Konarek
Seyfi Ülbül Haydar Zorlu
Traugott Pimpf Manfred Dungl 
Alwin Zirmgiebel
Gerhard Zemann
Arabella Hürner Martina Schwab
Udo Maulhart Heinrich Schafmeister

Stab
 
Drehbuch Reinhard Schwabenitzky

Christian M. Fuchs
Regie Reinhard Schwabenitzky
Kamera Martin Stingl
Musik Andreas Radovan
Schnitt Ingrid Koller
Ton Walter Amann
Kostüm Ute Schwippert
Maske Tatjana Gluska
Produktionsleitung Dieter Limbek
Herstellungsleitung Markus Schwabenitzky
Produzenten Reinhard Schwabenitzky
  Markus Schwabenitzky
Redaktion ORF Dr. Klaus Lintschinger
© Star*Film - Gerhard Zemann, Heinrich Schafmeister und Elfi Eschke© Star*Film - Heinrich Schafmeister und Elfi Eschke© Star*Film - Julia Krombach und Philip Leenders
© Star*Film - Nora Heschl© Star*Film - Fritz Egger© Star*Film - Fritz Egger
© Star*Film - Gerhard Zemann und Andrea Nürnberger© Star*Film - Heinrich Schafmeister, Elfi Eschke© Star*Film - Gerhard Zemann, Heinrich Schafmeister
1. Ausstrahlung:
23. Dezember 2009; 20:15 Uhr; ORF 2; 724.000 Zuseher; 29% MA